FAQ

Ein Interview über uns finden Sie hier. Ein Großteil Ihrer Fragen werden dort bestimmt schon abgedeckt. Ansonsten hoffen wir Ihnen auf dieser Seite weiter unten einige eventuelle Fragen schon beantworten zu können.

Zur Erstellung eines unverbindlichen Angebots benutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Vielen Dank!

WAS SOLLTEN WIR WISSEN?

  • Die Art der Veranstaltung (Hochzeit, Firmenfeier, Geburtstag etc.)
  • Größe der Veranstaltung (ca. Personenanzahl)
  • Größe der Örtlichkeit (Messehalle, Eventzentrum, Gaststätte, Waldhütte …)
  • Örtlichkeit (also der Ort an sich und ob diese mit dem Pkw und Anhänger erreichbar ist)
  • Was sollen wir mitbringen (Anlage, Beleuchtung, DJ(s), Mikro, Beamer etc.)
  • Dauer der Veranstaltung (zumindest der Beginn)

ANFAHRTSKOSTEN
Werden Anfahrtskosten berechnet? Nein, Anfahrtskosten (wie auch ein evtl. Vorgespräch) werden nicht extra berechnet. Sie fließen in die Kalkulation des Angbotes mit ein und sind somit Bestandteil des Gesamtbetrages. So halten wir es meist auch mit der Besichtigung der Location.

AUFBAU
Wie lange brauchen wir zum Aufbau der Technik? Hier planen wir immer gut 1 Stunde ein. Bei der Verlegung der Kabel und des Anschließens der Komponenten bedarf es Ruhe und Professionalität. So wird die Möglichkeit eines technischen Problems auf ein Minimum reduziert. Wo baut der DJ sein Equipment auf? Wir stellen unser Equipment an einem vorher festgelegten Platz auf. Hier versuchen wir uns dem Ambiente anzupassen. Zu beachten ist, dass bei Möglichkeit ein Stromkreis im Umkreis von 15 Metern vorhanden sein sollte, besser wären zwei.

LIEDWÜNSCHE
Können wir uns spontan Lieder wünschen? Ja, das ist selbstverständlich kein Problem. Sollte es jedoch ein Lied sein welches wir, trotz des Angebots von zehntausenden von Liedern, nicht haben, können wir dieses beim Vorhandensein einer mobilen Datenverbindung in Kürze erwerben. Die Kosten für den Liederkauf werden Ihnen selbstverständlich nicht in Rechnung gestellt.

GAGE
Wie setzt sich die Gage zusammen? Die Gage ist abhängig von der Art der Veranstaltung, wie lang Musik gespielt werden soll und wo sich die Örtlichkeit befindet. Wir bitten zu berücksichtigen, dass ein professioneller DJ bereits mehrere Tage im Voraus mit der individuellen Planung des Abends beginnt. Hinzu kommen noch die Anfahrt, der Aufbau, der Abbau sowie die Rückfahrt. Anschließend muss das Equipment gesäubert und ggf. gewartet werden. Sie können mit einem fairen Angebot unsererseits rechnen.

VERPFLEGUNG
Muss ich den DJ in die Hochzeitsverpflegung mit einplanen? Selbstverständlich nicht, auch wenn wir uns nicht wehren würden 😉

VORGESPRÄCH
Ist ein persönliches Vorgespräch nötig? Nicht zwingend notwendig aber grundsätzlich schon, das Vorgespräch ist ein wichtiger Bestandteil zum Erfolg der Veranstaltung. Hier lernen Sie uns kennen und es werden wichtige Eckdaten besprochen. Des Weiteren können Fragen bezüglich dem Ablauf, die Technik, usw. geklärt werden. Das Vorgespräch ist selbstverständlich kostenlos und Sie gehen keinerlei Verbindlichkeiten ein.

MODERATION
Macht der DJ Ansagen zwischen den Liedern / bzw. moderiert er? Nein, wir machen keine Ansagen zwischen den Liedern und moderieren auch nicht. Wir halten uns diskret im Hintergrund und konzentrieren uns auf das „Auflegen“. Wir haben aber selbstverständlich immer ein Funkmikrofon dabei, welches Sie nach Bedarf stets nutzen können. Kurze Ansagen unsererseits sind aber trotzdem kein Problem.

TECHNIK
Können wir spontan fremdes Equipment (USB-Stick, Notebook, Beamer, Handy etc.) an das Mischpult anschließen? Ja, wir haben die Möglichkeit an unserem Mischpult Komponten mit VGA, USB, HDMI, Chinch-, Klinken- und XLR Kabeln anzuschließen. Es empfiehlt sich jedoch vorab zu klären, welche technischen Komponenten an unser System angeschlossen werden sollten, da nicht immer alle Gegenstände mitgeführt werden. Bitte teilen Sie uns vorher (wenn möglich mehrere Tage zuvor) evtl. Programmpunkte mit, bei welchen sie unser Equipment für welche Zwecke benötigen.

AUSFALL
Was passiert wenn der DJ kurzfristig erkrankt? In einem solchen Falle haben wir immer einen Ersatz-DJ, welcher ebenfalls unseren Standards entspricht und dem wir unser vollstes Vertrauen schenken. Unsere Kollegen von suite219 und anderen DJ´s unterstützen uns solch einem Falle. suite219 sind schon seit vielen Jahren in ganz Baden-Württemberg als DJ´s unterwegs und haben Ihr Wissen und Können bereits auf unzähligen Hochzeiten und Feiern unter Beweis gestellt. Sollten wir mehrere Veranstaltungen bedienen dürfen, so kann es durchaus sein, dass „wir“ auch alleine kommen werden. Auf Ihre Veranstaltung wird dies allerdings keinen Einfluss haben.

VERLÄNGERUNG
Was passiert wenn wir den DJ doch länger wollen als gebucht? Das stellt gar kein Problem dar. Auch wenn die Veranstaltung länger dauern sollte als vereinbart, werden wir selbstverständlich nicht einpacken und gehen- sondern bleiben vor Ort. Treu unserem Motto: An jedem Ort, zu jeder Zeit! Jedoch muss in solch einem Fall ein kleiner Zuschlag berechnet werden, welcher natürlich zuvor abgesprochen wird.

GEMA
Muss ich als Veranstalter die GEMA Gebühren tragen? Auf Hochzeiten mit ausschließlich geladenen Gästen (Freunde und Familien) handelt es sich um eine private Veranstaltung. Lt. Ratgeber Recht (ARD) und einem Urteil des Arbeitsgerichts München ist für Hochzeiten keine GEMA Gebühr zu entrichten (Urteil vom AG München. AZ.: 161C 28978/00 | Quelle: Ratgeber Recht). Sie können also in aller Ruhe feiern und die Musik genießen. Für den legalen Erwerb der Musik ist der DJ verantwortlich. Falls es sich um eine öffentliche Veranstaltung handelt, bitte ich Sie mit der GEMA in Kontakt zu treten, da wir nicht als Veranstalter fungieren. Gemäß der neuen GEMA-Reform, müssen sich auch DJ´s bei der GEMA registrieren, wenn sie digital „Kopien auflegen“. Da wir jedoch ausschließlich mit gekauften und originalen Liedern, meist von Apple (iTunes) „auflegen“, entfällt bei uns eine GEMA-Registierung.

Advertisements